SAIC-GM zeichnet Dürr als “Unternehmen des Jahres” aus

SAIC-GM zeichnet Dürr als “Unternehmen des Jahres” aus

Shanghai, 22. März 2016 – Dürr hat für den Automobilhersteller SAIC-GM – ehemals SGM (Shanghai General Motors) – eine fast 20 Jahre alte Lackiererei in Rekordzeit modernisiert und gleichzeitig umweltfreundlicher gemacht. In nur sechs Wochen wurden große Teile des vorhandenen Lackierequipments entfernt und durch neueste Technik ersetzt. Dieser Auftrag war das bisher größte Umbauprojekt von Dürr in China. Mit der Abwicklung war der Kunde so zufrieden, dass er Dürr Anfang dieses Jahres in Shanghai als „Corporation of the Year“ auszeichnete.

 

Von Ende März bis Anfang Mai 2015 hat Dürr fast sämtliche Altanlagen demontiert und neue Lackierkabinen mit einer Gesamtlänge von 150 Metern im bestehenden Gebäude installiert. Zudem wurden 24 neue Lackierroboter eingebaut, dazu ein Kilometer Fördertechnik, 14 Kilometer Farbringleitungen, 120 Kilometer Kabel sowie neue Zu- und Abluftanlagen und Trockner. Auch die Tauchlackieranlage wurde auf den neuesten Stand der Technik gebracht. In der neuen Lackiererei kann SAIC-GM nun umweltfreundliche, wasserbasierte Lacke statt Lösemittellacke auftragen. 

In der Spitze koordinierte Dürr mit einem internationalen Team aus 100 Experten über 1.200 Arbeiter gleichzeitig auf der Baustelle. Dank der reibungslosen Abwicklung wurde die geplante Bauzeit von sieben Wochen um sechs Tage unterschritten. Diese Leistung zeichnete SAIC-GM als „Corporation of the Year“ aus. Dürr hat damit erneut seine besondere Kompetenz für komplexe Umbauten bewiesen.  

 

keyboard_arrow_up