Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“). Um deren Verwendung zur Analyse der Webseitenutzung und zur Steigerung der Funktionalität zu erlauben, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Um auszuwählen welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, um Ihre Einstellungen zu ändern oder um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken Sie auf „Details“.

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.
Zu allen einwilligen
Erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Da die Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden.

Funktionalität

Diese Cookies helfen uns, die Funktionalität und Attraktivität unserer Webseites und damit Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, indem Ihre z.B. Einstellungen, Auswahl und Filterung gespeichert werden und Ihr Gerät bei einem späteren Besuch wiedererkannt wird.

Analyse

Diese Cookies erlauben uns und den Dienstanbietern (z.B. Google über den Dienst Google Analytics), Informationen und Statistiken über Ihre Interaktion mit unserer Webseite zu erhalten und auszuwerten, um mit den gewonnenen Erkenntnissen unsere Webseite zu optimieren.

Mehr Infos
(Datenschutzerklärung)

Einstellungen speichern

Review IAA 2011

Auf der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung zeigte Dürr Assembly Products Präsenz.

Review IAA 2011

Auf der 64. Internationalen Automobil-Ausstellung zeigte Dürr Assembly Products Präsenz.

Am saarländischen Gemeinschaftsstand in der Halle der Elektromobilität wurde ein Konzept für den neuen Laserfahrwerkstand x-wheel d ausgestellt.

Der Prüfstand ist ausgelegt um Fahrzeugvermessungen sowohl im Audit- und Nacharbeits-bereich, Sonderfahrzeugproduktionen als auch im Werkstattbereich wirtschaftlich durchzuführen.

Bereits bei den Pressetagen am 14. September wurde der Gemeinschaftsstand von Dr. Heinz Dürr und dem saarländischen Wirtschaftsminister Dr. Christoph Hartmann besucht. Dr. Heinz Dürr hob im Gespräch noch einmal Dürr als weltweit agierendes Technologieunternehmen mit Standort im Saarland und als wichtigen Arbeitgeber der Region hervor.