Farbnebelabscheidung mit EcoDryScrubber von Dürr

Auszeichnung von Peugeot für den EcoDryScrubber von Dürr

Guyancourt Cedex, 20. Juni 2013 – Energieeinsparungen von bis zu 60% in der Lackierkabine in Verbindung mit einem geringeren CO2-Ausstoß und weniger Farbpartikelemissionen – diese Fakten überzeugten die Jury von Peugeot. Daher verleiht Peugeot Citroen am 19. Juni auf einer Gala in Paris den „Industrial Equipment Performance Award“ für das Lackierkabinensystem EcoDryScrubber an Dürr. Das innovative System zur Trockenabscheidung des Lacknebels kommt im Peugeot-Werk in Sochaux zum Einsatz.

Dürr baut seit Jahren konsequent auf ökologische und nachhaltige Lösungen in der Großserienlackierung. Ein wichtiger Bestandteil des Ressourcen schonenden Eco+Paintshops von Dürr ist dabei der EcoDryScrubber. Dieses System zur Trockenabscheidung des Lacknebels kommt völlig ohne Wasser und ohne Chemikalien aus. Dadurch wird es möglich, die Lackierkabine mit bis zu 95% Umluft zu betreiben. Somit verkleinern sich Zuluft- und Luftkonditionierungsanlagen und die Wärmerückgewinnung erübrigt sich. Das bewirkt nicht nur 60% weniger Ernergieverbrauch, sondern auch eine Verkleinerung des Anlagenquerschnitts um bis zu 35%. 

„Wir freuen uns über den Erfolg des EcoDryScrubber, nicht zuletzt weil wir in kürzester Zeit eine sehr hohe Marktdurchdringung erreicht haben. Die Zeit ist reif ist für ein einfaches System, das weltweit unabhängig vom Klima und von der Art des verwendeten Lacks eingesetzt werden kann,“ sagt Dirk Gorges, Senior Vice President von Dürr.  

„Peugeot Sochaux wirft einen ganzheitlichen Blick auf die Zuverlässigkeit der Lackierkabine. Dafür steht der EcoDryScrubber. Er bietet nicht nur Energieeinsparung, sondern auch hohe Verfügbarkeit, einfache Handhabung und Instandhaltung sowie geringe Betriebskosten,“ betont Christophe Gruat, Paint Department Manager bei Peugeot. 

Diese Fakten überzeugen nicht nur die Jury von Peugeot Citroen. Der EcoDryScrubber hat neben anderen auch bereits den SURCAR Innovation Award in Cannes, den PACE Award in Detroit sowie den Umwelttechnikpreis des Landes Baden-Württemberg gewonnen. Aber nicht nur die Juroren bei den verschiedenen Preisverleihungen, sondern vor allem die Kunden sind von den Qualitäten des EcoDryScrubber überzeugt. 66 Linien weltweit arbeiten bereits mit der Trockenabscheidung von Dürr oder werden derzeit damit ausgerüstet.

keyboard_arrow_up