Wir verwenden Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies, ähnliche Technologien und Tracking-Dienste („Cookies“). Dienen diese nicht allein dazu, Ihnen die Webseite technisch darzustellen, sondern auch, unsere Webseite auf Basis Ihres Nutzerverhaltens zu verbessern (z.B. per Salesforce Pardot) und Ihnen interessengerechte Inhalte bereitzustellen (z.B. LinkedIn Insights, Google Ads), benötigen wir Ihr Einverständnis. Wir binden zudem Inhalte von Drittanbietern ein (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on), dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Indem Sie auf „Alle Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie sowohl der Verwendung von nicht zwingend erforderlichen Cookies zu als auch der Drittstaatenübermittlung. Per Klick auf „Ablehnen“, lehnen Sie die Verwendung von nicht zwingend notwendigen Cookies ab. Um auszuwählen, welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, treffen Sie bitte unter „Details“ Ihre Auswahl. Weitere Informationen, insbesondere über Ihre Betroffenenrechte, erhalten Sie unter „Details“ oder in unserer Datenschutzerklärung .

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.

Zu allen einwilligen

Unbedingt erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite überhaupt erst nutzbar und funktionsfähig, indem sie die Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen, Cookie-Präferenzen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Außerdem sorgen die Cookies dieser Kategorie dafür, dass die Webseite den Rechtsvorschriften und den Sicherheitsstandards entspricht. Aufgrund dieser Bedeutung können Sie die Verwendung dieser Cookies auf unserer Seite nicht unterbinden. Details zu diesen Cookies erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Funktionalität und Personalisierung

Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Gewohnheiten bei der Nutzung unserer Webseiten und helfen uns, die Funktionalität und die Attraktivität unserer Webseiten entsprechend Ihrer früheren Besuche, Ihres Standorts und Ihrer Browsereinstellungen anzupassen und damit Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Sie ermöglichen Ihnen außerdem den Zugriff auf Tools von Drittanbietern, die wir in unserer Webseite integriert haben (z.B. Microsoft Azure zum Single-Sign-on). Dabei kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA, einen unsicheren Drittstaat kommen. Akzeptieren Sie diese Cookies nicht, stehen Ihnen die Funktionen der Webseite nur eingeschränkt zur Verfügung. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Analyse

Diese Cookies dienen der Erstellung grundlegender Anwendungs- und Nutzerstatistiken auf der Grundlage der Nutzung unserer Webseiten. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich einer Übermittlung Ihrer Daten in die USA durch eingesetzte Dienste wie z.B. Salesforce Pardot. Details zu den eingesetzten Tools erhalten Sie unter „mehr Infos“.

Marketing und Social Media

Diese Cookies verhelfen Drittanbietern Informationen darüber zu sammeln, wie Sie Inhalte von unserer Webseite über die sozialen Medien teilen, oder liefern Analysedaten zu Ihrem Nutzungsverhalten, wenn Sie zwischen Social-Media-Plattformen oder unseren Social-Media-Kampagnen und unseren eigenen Webseiten wechseln (z.B. LinkedIn Insights). Außerdem helfen uns Marketing-Cookies von Drittanbietern die Wirksamkeit unserer Werbeanzeigen auf Webseiten von anderen zu messen (z.B. Google Ads). Wir setzen diese Cookies ein, um zu optimieren, wie wir Ihnen unsere Inhalte zukommen lassen. Die eingesetzten Drittanbieter und Social-Media-Plattformen können Ihre Daten in die USA, einem unsicheren Drittstaat, übermitteln. Ihre Einwilligung umfasst neben dem Setzen der Cookies die anschließende Datenverarbeitung einschließlich der beschriebenen Übermittlung. Details zu den eingesetzten Tools und unseren Social-Media-Präsenzen erfahren Sie unter „mehr Infos“.

Mehr Infos

Einstellungen speichern

  • [Translate to Deutsch:] iTAC Management

Unser Vorstand

Als globaler Softwareanbieter sehen wir unsere Mission nicht nur als Optimierungswerkzeug in der Fertigung, sondern sind ständig bestrebt, zur nächsten industriellen Revolution beizutragen. 

Mit unseren innovativen Lösungen bieten wir einen deutlichen Mehrwert für produzierende Unternehmen verschiedener Branchen. Täglich arbeiten unsere Mitarbeiter mit Motivation und Leidenschaft daran, die zukunftsweisende Idee von Industrie 4.0 und Smart Factories umzusetzen. Deshalb haben sie immer ein Auge auf aktuelle Trends und Marktanforderungen. 

Als Ergebnis der Kombination aus langjähriger Erfahrung und starker Innovationskraft haben wir uns kontinuierlich weiterentwickelt und sind heute einer der führenden Anbieter von Manufacturing Operations Management Lösungen (MOM). Die iTAC Software AG weiß, wie man die Vision des Internet der Dinge in die Tat umsetzt und weiterentwickelt.

Wir verbinden Menschen, Daten und Systeme. 

Management

Peter Bollinger, CEO

Bereits während seines Studiums der Mess- und Leittechnik sammelte Peter Bollinger Praxiserfahrungen in der Softwareentwicklung für AEG und Bosch.

Nach dem Abschluss seines Studiums 1994 als Diplom-Ingenieur (FH) arbeitete er im Bereich der industriellen Bildverarbeitung und leitete hier erfolgreich die entsprechende Business Unit der Firma Pulsotronic.

Ende des Jahres 2000 wechselte Herr Bollinger zu Universal Instruments, einem internationalen Hersteller von Maschinen zur automatischen Bestückung von Leiterplatten. Im Zuge dieser Tätigkeit durchlief er auf weltweiter Ebene verschiedene Management-Positionen und baute unter anderem das Software-Entwicklungszentrum für Dover-Technologies in Bangalore auf.
Von 2006 bis Ende 2011 zeichnete er als General Manager European Operations verantwortlich. In dieser Position war er für die Vertriebs- und Service-Organisation von Universal Instruments innerhalb Europas zuständig und etablierte das Unternehmen als profitablen und stetig expandierenden Lieferanten für die Elektronikindustrie.

Seit 2012 ist Peter Bollinger Mitglied des iTAC-Vorstands und wurde 2013 in den Vorsitz berufen.

Stefan Brügge, CFO

Nach dem Abschluss seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim war Stefan Brügge in der Elektro-, Dienstleistungs-, Entsorgungsindustrie und vor allem im Anlagenbau tätig.

Er durchlief verschiedene Leitungsfunktionen sowohl in den Werken international tätiger Konzerne als auch in deren Hauptverwaltungen. Dabei verantwortete er das gesamte Spektrum des kaufmännischen Bereichs von HR, IT, Einkauf, Finanzbuchhaltung bis zum Controlling.

Der Diplom-Ökonom ist seit 1999 in verschiedenen Leitungsfunktionen des Dürr Konzerns tätig und verantwortete dort seit 2007 als CFO den Geschäftsbereich Clean Technology Systems (CTS), der auf Verfahren zur Optimierung der Abluftreinigung spezialisiert ist.

Seit 01.10.2018 ist Stefan Brügge Vorstand Finanzen (CFO) der iTAC Software AG. In dieser Position verantwortet er den gesamten Finanz- und Controllingbereich, HR, die interne IT, das Facility Management sowie damit verbundene strategische Aufgaben.

Martin Heinz

Martin Heinz studierte Wirtschaftsingenieurwesen und hält einen Executive MBA der THM Business School. Nach seinem Studium war er von 1996 bis 2000 als Leitung des Bereichs Produktion & Logistik für ein Unternehmen der Automobilzulieferindustrie tätig. In der Zeit von 2000 bis 2003 verantwortete er anschließend den Bereich Produktion & Einkauf in einem führenden Unternehmen für MR-Sensorik. Martin Heinz trat 2003 der iTAC Software AG bei und hielt seitdem verschiedene Positionen inne, unter anderem die des Vice President Produktmanagement und des Vice President Operations. 2011 wurde er General Manager des Geschäftsbereichs D-A-CH (Deutschland, Österreich, Schweiz) und verantwortet seitdem hier die operative und strategische Ausrichtung.  

Des Weiteren ist Martin Heinz seit März 2017 Mitglied der Geschäftsführung der DUALIS GmbH IT Solution, einer Tochtergesellschaft der iTAC Software AG. Er engagiert sich seit vielen Jahren in unterschiedlichen Arbeitskreisen des ZVEI, des VDMA und der Competence-Site zu den Themen Traceability, MES und Industrie 4.0. 

Seit 1. Januar 2020 ist Martin Heinz Vorstandsmitglied der iTAC Software AG. 

Dr. Jochen Weyrauch

CEO der Dürr Systems AG

Jaroslaw Baginski

Vorstand & CFO der Dürr Systems AG

Bruno Welsch

CEO der Division Paint and Final Assembly Systems der Dürr Systems AG