Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“). Um deren Verwendung zur Analyse der Webseitenutzung und zur Steigerung der Funktionalität zu erlauben, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Um auszuwählen welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, um Ihre Einstellungen zu ändern oder um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken Sie auf „Details“.

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.
Zu allen einwilligen
Erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Da die Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden.

Funktionalität

Diese Cookies helfen uns, die Funktionalität und Attraktivität unserer Webseites und damit Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, indem Ihre z.B. Einstellungen, Auswahl und Filterung gespeichert werden und Ihr Gerät bei einem späteren Besuch wiedererkannt wird.

Analyse

Diese Cookies erlauben uns und den Dienstanbietern (z.B. Google über den Dienst Google Analytics), Informationen und Statistiken über Ihre Interaktion mit unserer Webseite zu erhalten und auszuwerten, um mit den gewonnenen Erkenntnissen unsere Webseite zu optimieren.

Mehr Infos
(Datenschutzerklärung)

Einstellungen speichern

Medizintechnik

In der Medizintechnik werden Produkte entwickelt und hergestellt, die zur Prävention, Diagnose und Therapie von Krankheiten eingesetzt werden. Auch hier hat die Digitalisierung spürbare Auswirkungen, die sich unter anderem in wachsenden Datenmengen und steigenden Anforderungen an die IT-Infrastruktur widerspiegeln. Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen der Branche und die Vorteile des Einsatzes unserer Softwarelösung.

Branchen im Bereich der Medizintechnik und Pharmaproduktion sind insbesondere durch einen hohen Innovationsgrad und einen enormen Preisverfall gekennzeichnet, was zu einem massiven Wettbewerbsdruck auf dem Markt führt. Hersteller dieser Branchen sind mit medizintechnischen Innovationen an strikte Vorgaben gebunden, welche den Markteintritt erschweren können. 

Die Produktion in der Pharma- und Medizinbranche unterliegt strikten Regularien und Anforderungen, welchen sie gerecht werden muss. Normen und Richtlinien wie die ISO EN 13485 oder Standards der Food and Drug Administration (FDA), wie die FDA Vorschrift 21 CFR Part 11, geben konkrete Vorgaben, welche die eingesetzten EDV-Systeme erfüllen müssen. Dadurch wird sichergestellt, dass sich jedes Produkt beim Verlassen des Werkes in einwandfreiem Zustand befindet. 

iTAC.MES.Suite in der Medizintechnik

Durch die Implementierung einer fertigungsnahen IT-Lösung wie der iTAC.MES.Suite lassen sich die Forderungen nach einer lückenlosen Dokumentation und Rückverfolgbarkeit zuverlässig und richtlinienkonform erfüllen. Gleichzeitig behält die Out-of-the Box MES Lösung jederzeit Ihre Produktion im Blick: gesteigerte Effizienz und optimierte Maschinenauslastung sind nur einige der Effekte, die Sie durch den Einsatz der iTAC.MES.Suite erwarten können. 

  • Vollständige Transparenz des Produktionsprozesses in Echtzeit
  • Höhere Produktivität durch optimierte Produktionsprozesse
  • Fehlervermeidung mit Prozessverriegelung und Präventionsstrategien
  • Chargen- und Seriennummernverfolgung über alle Produktionsstufen hinweg
  • Digitale Signatur für die papierlose Fertigung
  • Vollständige Einhaltung aller Normen und Anforderungen
  • Lückenlose Produktionshistorie mit vollständigen elektronischen Gerätehistorieaufzeichnungen (eDHR)

Möchten Sie weitere Informationen über die vielfältigen Möglichkeiten der iTAC.MES.Suite im Bereich der medizintechnischen Produktion? 

Kontaktieren Sie unser Team von Spezialisten mit einem breiten Spektrum an Wissen und Erfahrung, um Ihre Anforderungen zu besprechen und wie wir Ihnen helfen können! 

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT