Ford World Excellence Award für Dürr Assembly Products GmbH

Ford würdigt Dürr Assembly Products bei den 20. World Excellence Awards

Dearborn (MI), Püttlingen, 30. Mai 2018 – Bei den 20. Ford World Excellence Awards ist Dürr für seine besonderen Leistungen als globaler Zulieferer für die Ford Motor Company ausgezeichnet worden. Nur 88 von Tausenden Ford Zulieferern in aller Welt wurden für das Finale nominiert.

Die Auszeichnung „Aligned Business Framework World Excellence Award“ für die Dürr Assembly Products GmbH wurde von Joe Hinrichs, Executive Vice President and President Global Operations, und Hau Thai-Tang, Executive Vice President Product Development and Purchasing, im Namen der Ford Motor Company übergeben.

„Wir freuen uns, mit unseren intelligenten Technologien im Bereich der End-of-Line-Prüftechnik einen Beitrag zum Erfolg von Ford zu leisten. Das innovative Projekt bei Ford Saarlouis, bei dem es um die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine bei der Justierung von Nebelscheinwerfern ging, ist ein erstklassiges Beispiel für ausgezeichnete Teamarbeit“, so Roland Spieß, CEO von Dürr Assembly Products in Püttlingen, der den Preis entgegennahm. Bruno Welsch, Chef der amerikanischen Tochtergesellschaft von Dürr in Southfield, MI, betonte: „Wir sind stolz darauf, dass ein Unternehmen aus der Dürr Gruppe zum dritten Mal in Folge von Ford ausgezeichnet wurde. Das zeigt, wie intensiv und partnerschaftlich Ford und Dürr seit 1976 zusammenarbeiten.“

„Unsere World Excellence Awards würdigen die herausragenden Leistungen der besten Zulieferer der Ford Motor Company auf der ganzen Welt“, so Thai-Tang. „Zulieferer wie Dürr sind der Schlüssel zum anhaltenden Erfolg des Unternehmens Ford auf dem Weg zu dem Ziel, der weltweit vertrauenswürdigste Mobilitätsanbieter zu werden.“

Gewürdigt wurden die Preisträger für globale Bestleistungen unter anderem in den folgenden Kategorien:

  • Fundamentale Markenwerte: Qualität, Ökologie, Sicherheit, Industrie 4.0
  • Aligned Business Framework Prinzipien mit den Schwerpunkten Qualität, Liefertreue, Wertigkeit und Innovation
  • Entwicklung der Lieferantenvielfalt

Die feierliche Preisverleihung fand am 17. Mai im Henry-Ford-Museum in Dearborn, Michigan, statt.

keyboard_arrow_up